HOME / IDEEN


IDEEN

Dinge mit einem Leben vor sticheln & plaudern sind der Stoff, aus dem meine Werke sind. Zerlegt und neu zusammengefügt, zweckentfremdet oder auch einfach so wie sie sind, entstehen unverwechselbare Unikate - jedes mit einer Geschichte.

 

Selbst der kleinste Rest wird verwertet.

Geldbörse aus einer abgelegten Handtasche mit Jeansdetails. Auch der kleinste Rest findet seine neue Bestimmung!

E-book: kreativ stube - die kreativwerkstatt.

Tasche aus Jeans und Glitzertweed.

Kleiner Weekender, entstanden aus einer Jeans, einer alten Jacke aus Glitzertweed und den Resten einer ungeliebten Handtasche.

E-book: Farbenmix.

Kindermantel aus Jeans, Pullover und einer Fleecedekce.

Ein Pullover, eine Herzensdecke und einige Jeansreste verbinden sich zu einem kuschelwarmen Mantel.

E-book: Tante Adel upcycling Desingnerin

Tasche aus Jeans und Kunstlederjacke

Eine meiner ersten Taschen: Entworfen und genäht aus einer Jeans, einer ungeliebten Kunstlederjacke und einem ausrangierten Koppelgürtel.

Jeans, Poncho und Pullover werden zum Mantel.

Jeansreste, eine Stück Strickwalk, ein Pullover, ein Strickponcho und ein wenig Catwize sind die Zutaten für diesen außergewöhnlicher Mantel.

E-book: Tante Adel upcycling Designerin.

 

Ein alter XXL-Strickmantel wird Rock.
Godetrock

Rock aus einem XXL-Strickmantel.

E-book: la lilly Herzilein

Tagesdecke und ein alter Pulli werden ein Mäntelchen für eine kleine Prinzessin

Der Rest eines Bettüberwurfs und einer Wolldecke. - et voilà ein Mäntelchen.

E-book: Tante Adel upcycling Designerin.

Entwurf Tochter, Ausführung Mama!

Minirucksack: Entwurf meiner damals 9-jährigen Tochter, genäht von Mama aus Resten.

Schnitt: von mir

Auch der kleinste Rest findet hier Verwendung.

Jeans, Jeans und noch mehr Jeans - was könnte daraus werden? Eine Umhängetasche?

E-book: Sunny's Ecke