HOME / IDEEN


IDEEN

Dinge mit einem Leben vor sticheln & plaudern sind der Stoff, aus dem meine Werke sind. Zerlegt und neu zusammengefügt, zweckentfremdet oder auch einfach so wie sie sind, entstehen unverwechselbare Unikate - jedes mit einer Geschichte.

 

Selbst der kleinste Rest wird verwertet.

Geldbörse aus einer abgelegten Handtasche mit Jeansdetails. Auch der kleinste Rest findet seine neue Bestimmung!

E-book: kreativ stube - die kreativwerkstatt.

Tasche aus Jeans und Glitzertweed.

Kleiner Weekender, entstanden aus einer Jeans, einer alten Jacke aus Glitzertweed und den Resten einer ungeliebten Handtasche.

E-book: Farbenmix.

Kindermantel aus Jeans, Pullover und einer Fleecedekce.

Ein Pullover, eine Herzensdecke und einige Jeansreste verbinden sich zu einem kuschelwarmen Mantel.

E-book: Tante Adel upcycling Desingnerin

Tasche aus Jeans und Kunstlederjacke

Eine meiner ersten Taschen: Entworfen und genäht aus einer Jeans, einer ungeliebten Kunstlederjacke und einem ausrangierten Koppelgürtel.

Schnitt: von mir

Jeans, Poncho und Pullover werden zum Mantel.

Jeansreste, eine Stück Strickwalk, ein Pullover, ein Strickponcho und ein wenig Catwize sind die Zutaten für diesen außergewöhnlicher Mantel.

E-book: Tante Adel upcycling Designerin.

 

Ein alter XXL-Strickmantel wird Rock.

Rock aus einem XXL-Strickmantel.

E-book: laLilly Herzileien

Tagesdecke und ein alter Pulli werden ein Mäntelchen für eine kleine Prinzessin

Der Rest eines Bettüberwurfs und einer Wolldecke. - et voilà ein Mäntelchen.

E-book: Tante Adel upcycling Designerin.

Entwurf Tochter, Ausführung Mama!

Minirucksack: Entwurf meiner damals 9-jährigen Tochter, genäht von Mama aus Resten.

Schnitt: von mir

Auch der kleinste Rest findet hier Verwendung.

Jeans, Jeans und noch mehr Jeans - was könnte daraus werden? Eine Umhängetasche?

E-book: Sunny's Ecke